• Peter

RUHETAG - mit kleiner Fahrradtour in den Nationalpark "Vorpommersche Boddenlanschaft".


Eigentlich war es kein richtiger Ruhetag. Schon früh am Morgen haben wir unser Vorzelt aufgebaut als "Bollwerk" gegen die Armade von Riesenmücken. Scheinbar ist die Plage dieses Jahr extrem schlimm, da es bis Mai immer nass war - sagen die Einheimischen🤔.

Als nächstes musste eine Drogerie oder Apotheke her - die Juckerei nimmt sonst kein Ende. Also ab in den Ort und genug davon einkaufen - sehr zum Erstaunen des Verkaufspersonals. Zelt steht nun 👍 und gut besprüht und eingerieben sind wir schon das erste mal müde.

Diese Nacht hatte ich mehrere Beissattacken von den gefühlten 20 Stichen an meinen Füssen noch von der Insel Poel. Ich hab mich dann so richtig aufgeregt 😡, dass ich mich gestern entschieden habe, hier zu bleiben. Aber nun ist bezahlt, also das Beste draus machen und schützen mit unserem neuen Duft Anti Brumm.

Danach sassen wir zunächst mal lange im Zelt und schoben "Mückenwache". Den Kampf haben wir erst mal gewonnen. Nur noch einzelne wahnsinnige Mücken trauen sich durch Ritzen. Hoffen, das bleibt so... 😉

Später gings nochmals zum Einkaufen und schön in den Schatten mit einem "Riesenbecher Eis und Früchten". Weiter gings danach in den Nationalpark und den Seenot-Rettungshafen Darss Ort. Dort liegt ein immer einsatzbereiter SAR Seenotkreuzer.

Immer wieder fasziniert hier auf Fischland-Darss das Licht. Ich habe dies noch nirgends so erlebt und/oder so gesehen. In der folgenden Bildreihe kann man dies vielleicht auch erahnen oder erkennen. Sämtliche Photos habe ich mit dem Handy gemacht ohne nachträgliche Korrekturen.

Ab morgen haben wir dann für 3 Tage den Regenbogen Mietwagen. Wir haben heute die ausgefüllten Papiere gebracht, mal schauen ob das klappt, nachdem wir die Dame gestern in Stress versetzt haben mit unserem Wunsch.


6 Ansichten

NAm aturcamping am Schlosspark, Lübbenau, Spreewald

Schöner Platz direkt an den Fliessen in Lübben

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Januar 2016 - Gaby Häner

Camping Galsklint, Middelfart

wunderschöner Platz auf verschiedenen Ebenen angelegt. Dark $ky Aerea. Sehr ruhig gelegen, Plätze

rei wählbar ohne Parzellierung. Sehr nettes und unkompliziertes Personal. Gute Infrastruktur. Super gelegen für 

Ausflüge zu den Kreidefelsen. Innerhalb von 10-15 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Natur pur.