Januar 2016 - Gaby Häner

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Camping Galsklint, Middelfart

wunderschöner Platz auf verschiedenen Ebenen angelegt. Dark $ky Aerea. Sehr ruhig gelegen, Plätze

rei wählbar ohne Parzellierung. Sehr nettes und unkompliziertes Personal. Gute Infrastruktur. Super gelegen für 

Ausflüge zu den Kreidefelsen. Innerhalb von 10-15 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Natur pur.

Naturcamping am Schlosspark, Lübbenau, Spreewald

Schöner Platz direkt an den Fliessen in Lübben

October 12, 2018

October 11, 2018

September 29, 2018

September 27, 2018

September 23, 2018

Please reload

Aktuelle Einträge

Bodden-Bootsfahrt auf dem "Prerower Bodden".

June 2, 2018

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

erster Tag auf Fehmarn

30 May 2016

 

Nach einer ruhigen Nacht sind wir es heute sehr langsam angegangen. Das Wetter ist schön, aber sehr windig. Teilweise wehte der Wind richtig stürmisch mit einer 5-8 Bft.

Heute stand Shopping auf dem Programm. Mit den Velos nach Burg - sind ja nur 5 km und dann dort die kleine, aber schöne Stadt besichtigt. 

Mit dem Traktor und einem Bollerwagen haben wir eine 45 minütige Tour gemacht, was nicht unbedingt als interessant zu bezeichnen war. Ausser dem Hafen von Burg, der schön ist  mit den alten Häusern, fuhr der Traktor noch zu den drei Hotelsilos und drehte dort auf dem Parkplatz eine Runde, was alles andere als sehenswert war. 

 

Danach Einkauf bei Stolz und Edeka, unser Kühlschrank muss ja auch wieder mal gefüllt werden und zurück nach Meeschendorf bei noch heftigerem Wind. Die Einheimischen haben recht, egal in welche Himmelsrichtung man fährt, der Wind bläst immer von vorne.

 

Gut durchgelüftet beim WoMo angekommen entschlossen wir uns, unser Vorzelt aufzubauen - Wettervorhersage Gewitter - und wir wollen ja im Trockenen sitzen und windgeschützt ist auch nicht schlecht. 

 

Es ist ja nicht das erste Mal, dass wir unser Zelt aufstellen, aber bei Windstärke 5 mit Böen 8 ist dies kein leichtes Unterfangen und dauerte auch dementsprechend lange. Aber bei Windstille kann ja jeder ein Zelt aufstellen. Da uns dann aber doch Bedenken wegen des Windes kam, sicherten wir das Zelt mit diversen Sturmbändern und Leinen damit es nicht doch noch weg fliegt. 

 

 

Der Regen kann kommen, wenn überhaupt, vermutlich wird er erneut vom  Winde verweht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tags: Rügen, Thiessow, Rügenmarkt

Please reload

Folgen Sie uns!