Peenemünde, Karlshagen und der Yachtlieger Lütow


Nachdem wir auch heute den Tag gemütlich angegangen sind, fuhren wir mit unserem Mietwagen nach Peenemünde wo es diverse Museen gibt. Als Dorf nicht besonders "anmächelig". Über Jahre war dieses Gebiet Sperrgebiet. Wir besuchten die einstige Heeresversuchsanstalt. Dort wurden im 2. Weltkrieg die V1 und V2-Rakenten entwickelt. Werner von Braun war hier einer der Wissenschaftler während der Kriegsjahre. Auf dem Gelände gibt es das Historisch-Technische Muesum, ein gigantisches Kohlekraftwerk, eine V2-Rakete sowie eine Raketenabschusseinrichtung für V1 uvm. Im Kraftwerk kann man mit dem Lift bis ganz nach oben fahren und hat einen Überblick über das ganze Gebiet. Schön ist anders, aber Geschichte ist ja bekanntlich nicht immer schön. Ich habe heute entschieden, nie mehr "früher war alles besser" zu sagen. Das stimmt so nicht wenn man sieht, was um den 2. Weltkrieg alles erbaut und versucht wurde.

Danach ging's friedlicher weiter. in Karlshagen besuchten wir die Promenade und den Strand, welcher hier sehr gross, sprich breit ist. Ein schönes Dorf oder Städtchen. Hier gab's eine Bockwurst und für mich eine Portion Pommes. Eigentlich hätte ich ja gerne eine Crèpe gehabt - gabs nicht mehr, einen Apfelkuchen- gabs nicht mehr - eine Cola light - gabs nicht mehr. Die Saison sei zu Ende.....

Danach gings weiter zum Yachtlieger in Lütow, einem alten Restaurantschiff am Achterwasser. Ein wunderschöner Ort mit kleinem Yachthafen und einem sehr freundlichen Wirt. Hier gab's Kuchen und Eiscafé und... wieder diese beeindruckende Ruhe am Achterwasser.

Karlshagen

Karlshagen

Yachtliger Lütow am Achterwasser

#Peenemünde #Karlshagen #YachtliegerLütow

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge