Januar 2016 - Gaby Häner

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Camping Galsklint, Middelfart

wunderschöner Platz auf verschiedenen Ebenen angelegt. Dark $ky Aerea. Sehr ruhig gelegen, Plätze

rei wählbar ohne Parzellierung. Sehr nettes und unkompliziertes Personal. Gute Infrastruktur. Super gelegen für 

Ausflüge zu den Kreidefelsen. Innerhalb von 10-15 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Natur pur.

Naturcamping am Schlosspark, Lübbenau, Spreewald

Schöner Platz direkt an den Fliessen in Lübben

October 12, 2018

October 11, 2018

September 29, 2018

September 27, 2018

September 23, 2018

Please reload

Aktuelle Einträge

Bodden-Bootsfahrt auf dem "Prerower Bodden".

June 2, 2018

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

Bodden-Bootsfahrt auf dem "Prerower Bodden".

2 Jun 2018

Wir haben heute gelernt, dass ein Bodden nur Bodden genannt werden darf, wenn er mindestens eine Öffnung zur offenen See hat. Ein Bodden hat einen Salzwasser-gehalt von ca. 0.1 %. Ein Bodden besteht aus sogenanntem "Brackwasser".

 

Interessant ist immer wieder, dass wenn man direkt ins Wasser blickt, dieses eine braune Färbung hat. Schaut man aber weiter über das Wasser, sind die verschiedensten Blautöne zu sehen 🤥. Warum das so ist? ... wir wissen es nicht.

 

 

All dies haben wir auf einer "Schaufelraddampfer-Fahrt" heute erfahren. Leider kein Echter - war ein 400 PS Dieselschiff mit hydraulischem Hilfsantrieb als Schaufelrad.

 

Sieht aus wie ein altes "Riverboat"...

Trotz Diesel und moderner Technik - sehr schönes Boot.

 

Die Fahrt ging über 2 Stunden nach Barth zu den beiden Brücken, die die "Halbinsel" mit dem Festland verbindet. Die eine kann sich 90 Grad heben, die andere kann sich drehen. Dies für die Schiffahrt... Eigentlich ist es sogar möglich, vom Preower-Bodden bis in den Rhein zu gelangen.

 

 

 

Und immer wieder begeistert das Licht hier. Dies ist einfach einmalig. Unterwegs sind wir noch einer Wasserbüffelherde begegnet. Diese sind alleine auf einer kleinen Insel und kriegen vom Frühjahr bis Herbst keine Futtermittel zusätzlich. Das Fleisch soll aufgrund des speziellen Weidelandes nahezu frei von Colestirin sein und hervorragend schmecken. Wir habens leider nicht probieren können 😉.

 

 

 

 

Auch eine komplette Herde von "ökologischen Rasenmähern", die eben mal Mittagspause hatten, haben wir angetroffen. Diese Schafherden sieht man hier viel an allen Deichen.

 

 

Folgend noch ein paar Impressionen von unterwegs vom Boot aus.

 

 

 

 

 

Wunderschöne Bootsliegeplätze am Bodden...

 

 

Nach der Bootsfahrt ging's ein letztes mal weiter mit unserem Fiat Cinque Cento in den kleinen und beschaulichen Hafen von Wieck. Dort sahen wir einen der traditionellen Segler mit diesen typischen roten Segeln. Diese Boote sind von bester Handarbeit und wurden früher auch zum Fischen eingesetzt. Diese Boote haben einen sehr geringen Tiefgang.

 

 

 

 

Ein toller Anblick für alle Bootsbegeist-erten.

  

Mittlerweilen haben wir Abend und sind zurück in "Mückenhausen". Morgen geht's weiter nach Rügen ans Kap Arkona (alte Erinnerungen aufleben lassen) und vor allem ohne Mücken. Wir haben uns dafür speziell einen Uferplatz an der Ostsee mit Wind ausgesucht und reservieren lassen. Bei Wind können Mücken sehr schlecht landen 🤣🤣.  

  

Abgebaut wird morgen früh und dann nicht's wie los auf die Insel 👍👍. Für heute geniessen wir nochmals hier auf Fischland-Darss das wunderschöne Licht der Abenstimmung. 

 

  

Please reload

Folgen Sie uns!