Januar 2016 - Gaby Häner

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon

Camping Galsklint, Middelfart

wunderschöner Platz auf verschiedenen Ebenen angelegt. Dark $ky Aerea. Sehr ruhig gelegen, Plätze

rei wählbar ohne Parzellierung. Sehr nettes und unkompliziertes Personal. Gute Infrastruktur. Super gelegen für 

Ausflüge zu den Kreidefelsen. Innerhalb von 10-15 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Natur pur.

Naturcamping am Schlosspark, Lübbenau, Spreewald

Schöner Platz direkt an den Fliessen in Lübben

Wir, Gaby und Peter, beide Jahrgang 57 sind seit 2014 vom Wohnmobil-Virus infisziert. Wir haben schon viel ausprobiert, Freunde nennen uns ein bisschen verrückt, da wir immer wieder Neues ausprobieren und sehr unstet sind. Camping durfte ich schon als Teenager bei meinen Eltern kennen lernen. Später waren wir viel auf Kreuzfahrten, dann entschieden wir uns, selber Boot fahren zu lernen und verbrachten viele Sommer auf dem Bielersee. Später lernten wir Segeln und genossen diese ruhige und stille Art über's Wasser zu gleiten.

 

Dazwischen haben wir zweimal ein WoMo gemietet, fuhren damit an die Nordsee. Wir hatten einen Wohnwagen, welchen wir im Frühling, Herbst und manchmal im Winter für 3 Monate auf einen Standplatz stellten. Zuletzt hatten wir einen Wohnwagen stationär in Marin am Neuenburgersee direkt am Wasser. Es war eine Traumlage - und doch fehlte etwas. So entschlossen wir uns im August 2013, ein Wohnmobil zu kaufen, um freier zu sein. Nicht jedes Wochenende am gleichen Ort zu verbringen. 

 

Im Oktober 2013 wurden wir fündig, Peter musste noch den C1 Ausweis machen, da er sich für ein  3.5 t WoMo entschied. Im Juni 2014 gingen wir das erste mal auf eine 3-wöchige Reise an die Ostsee. Diese Gegend hat uns total fasziniert, so dass wir bereits im Jahr darauf erneut in diese Region gefahren sind. Auch für 2016 ist eine Reise in den Norden geplant und das hat sich bis heute (Januar 2018) nicht geändert. Auch idieses Jahr ist wieder eine Reise in den Norden geplant und zwar wie im 2017 5 Wochen lang. 

 

Wir stehen beide noch voll im Berufsleben und sind unter der Woche sehr eingespannt. Wenn wir auf Reisen gehen, bleiben wir meist für 3-4 Tage an einem Ort und erkunden die nächste Umgebung mit unseren knallorangen V-Bikes oder legen uns einfach in die Sonne und machen mal nichts. Ich muss auch zugeben, dass ich ein bisschen anspruchsvoll bin, ich suche mir deshalb Plätze aus, die direkten Meerzugang haben, dann stehe ich auch mal gerne in der 1. Reihe. Auch zu Mietbädern (was in Deutschland schon fast selbstverständlich ist) sage ich nicht nein. Um unterwegs die nächste Etappe planen zu können, hat Peter eine W-Lan-Anlage eingebaut, so dass ich mit dem IPad die Etappen unterwegs weiter planen kann und den Blog füttern kann.

 

Wir stellen Euch hier unser WoMo sowie unsere Reisen vor. Campingplätze, auf welche wir jederzeit wieder gehen würden, stellen wir ebenfalls vor. Im Blog berichte ich so aktuell als möglich während unserer Reisen wo wir sind und was wir erleben. Da Fotografieren mein Hobby ist, folgen auch immer wieder Fotos von den schönsten Orten unserer Reisen.

 

                                                                 

                                                                               Gaby und Peter

 

 

 

Über uns

beim Segeln